Eine komfortable Lösung für die automatisierte Kalkulation und das Reporting der Umsatzsteuer gesucht? Für diese Anforderung bietet Accelerator+ von Vertex Inc. eine Antwort. Accelerator+ hilft, für mehr Präzision in der Umsatzsteuerermittlung zu sorgen, schafft eine übergreifende Sicht auf steuerlich relevante Daten und unterstützt Steuerexperten durch eine zentrale Kontrolle der Steuer-Compliance.

Vertex stellt Accelerator+ auf der TaxTech Konferenz in Wien am 12. Juni 2024 vor.

In seinem Workshop „Welches Schweinchen hätten Sie gerne? Can you save money by implementing a third party VAT solution?” spricht Roger Lindelauf ab 15.40 Uhr über die Optionen, die Ihnen eine SAP-native Lösung, eine Tax Engine mit Accelerator+ oder eine Accelerator+ mit TDT bietet. Seien Sie im Workshop dabei oder schauen Sie an unserem Stand vorbei und holen Sie sich Ihr „(Spar-)Schweinchen“ ab.

Mehr Effizienz und weniger Compliance-Risiken: International agierende Unternehmen brauchen eine flexible Lösung für die Automatisierung von Umsatzsteuerprozessen, die auf aktuelle und zukünftige Softwareumgebungen ausgerichtet ist – etwa im Zuge einer SAP S/4HANA-Migration.

Für diese Anforderung steht „Accelerator+ for SAP“: die neue Generation leistungsfähiger Tax Determination-Lösungen von Vertex für die Konfiguration und das Management von Umsatzsteuern sowie der Sales & Use Tax in den USA.

Automatisierte Umsatzsteuer-Prozesse für SAP-Umgebungen

Als robuste End-to-end-Lösung schließt Accelerator+ häufige Lücken in der Automatisierung von Steuerprozessen und verbessert die Präzision von Transaktionssteuer-Operationen – kurz: mit einem schnellen Return-on-Investment vereinfacht Accelerator+ relevante Umsatzsteuerfunktionen und -verantwortlichkeiten unter einer einzigen Benutzeroberfläche.

Dafür verbindet die neue Vertex-Lösung eine intelligente Visualisierung von Umsatzsteuer-Prozessen sowie eine fortschrittliche Datenzuordnung mit einem umfassenden Reporting-Tool. Das Ergebnis ist eine integrierte und einheitliche Steuerlösung für SAP-Anwender jeder Größenordnung.

Vereinfachtes Umsatzsteuer-Management für globale Supply-Chains

Die Systemarchitektur von Accelerator+ gemäß der Clean-Core-Strategie von SAP erleichtert Initiativen zur Cloud-Transformation. Mit einem einzigen Set-up bietet Accelerator+ eine zentralisierte, vereinheitlichte und verbesserte Benutzeroberfläche für die Integration von Vertex in SAP-ERP. Dieses Konzept erleichtert die Verwaltung globaler, auch unternehmensübergreifender Supply-Chain-Prozesse.

Weitere Kernfunktionen sind:

  • Unterstützung bei der Automatisierung der Umsatzsteuerermittlung
  • Vereinfachte Pflege von Steuerkennzeicheneinstellungen in SAP
  • Ergänzung bestehender SAP-Berichte und Steuerkennzeichen für das Berichtswesen
  • Unterstützung der SAP-Funktion „Werke im Ausland“

Mehr Transparenz und Effizienz mit automatisierten Steuerprozessen

Accelerator+ hilft, kritische Herausforderungen für ein effizientes Management der Umsatzsteuern zu lösen. Allein die automatisierte Umsatzsteuerermittlung gewährleistet, dass Fehler und aufwendige Korrekturen minimiert werden – Experten gewinnen dadurch Freiräume für wertschöpfende Tätigkeiten und können Steuerprozesse effizienter gestalten. Probleme bei der Rechnungsstellung gehören damit ebenso der Vergangenheit an wie auch Risiken durch Steuerprüfungen und Strafzahlungen.

Die Steuerabteilung profitiert zudem von:

  • der Bereitstellung einer konsistenten steuerlichen Behandlung über SAP-Systeme und Buchungskreise hinweg
  • einer effizienten Verwaltung der Daten und der Zuordnung korrekter Umsatzsteuerbehandlung
  • mehr Transparenz über die Steuerposition und die steuerliche Genauigkeit

Fazit:

Technologie für automatisierte Umsatzsteuerermittlung und Reporting ist ein strategisches Instrument, mit dem Unternehmen Wachstum und internationale Expansion unterstützen. Entscheidend ist: Unabhängig vom Status einer SAP S/4HANA-Migration ist Accelerator+ sofort einsetzbar, um das Steuermanagement zu verbessern und die Verwaltung der Steuerkonfigurationen zu zentralisieren. Finanz- und auch die IT-Teams können damit ihre Kosten senken und Effizienzgewinne in verknüpften Prozessen erzielen, die sich auf die Steuerergebnisse auswirken. Steigen die Anforderungen, bietet Accelerator+ einen strukturierten Weg der Skalierung.


Urheberrecht © 2024 Vertex, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen dienen nur zu Informationszwecken, können sich in Zukunft jederzeit ändern und stellen keine Rechts- oder Steuerberatung dar.  Jegliche Informationen zur Produktausrichtung und möglichen Roadmap sind keine Garantie, können nicht in einen Vertrag aufgenommen werden und stellen keine Verpflichtung zur Lieferung von Material, Code oder Funktionen dar.  Diese Informationen sollten nicht als Grundlage für Kauf-, Rechts- oder Steuerentscheidungen herangezogen werden. Die Entwicklung, die Freigabe und der Zeitplan für alle beschriebenen Merkmale oder Funktionen der Produkte von Vertex liegen im alleinigen Ermessen von Vertex, Inc.  Alle Aussagen in dieser Mitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen gemäß der Definition im U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten, die in den Meldungen von Vertex an die US Securities and Exchange Commission („SEC“) beschrieben sind und dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen.  Vertex warnt die Leser davor, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da Vertex nicht verpflichtet ist, diese zu aktualisieren, und sie nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung Gültigkeit haben.